Überflutung durch Starkregen: Streit um Verkehrssicherungspflicht

In einer Tiefgarage kam es durch ein Starkregenereignis zu einer Überflutung. Zwei Tage später wollte eine Fahrzeugbesitzerin zu ihrem dort abgestellten Fahrzeug gehen, rutschte auf dem nassen und verunreinigten Boden aus und verletzte sich. Die Frage, wer haftet, klärte der Oberste Gerichtshof. mehr …

Cybersparte unter Druck – was tun?

Bei zunehmenden Risiken und nur einem geringen Anteil Versicherter verhärtet sich der Cyberversicherungsmarkt. Wie damit umgegangen werden kann und was Kunden von Cyberversicherern erwarten, war Thema einer Expertenrunde beim Insurance Innovation Day. mehr …