OGH zu Beweislastumkehr bei Ärztefehler

Nach einem Schlaganfall ist der Kläger halbseitig gelähmt. Als er am Tag des Vorfalls ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wurde er keiner Aufnahmeuntersuchung unterzogen, die das Problem vielleicht erkannt und zu einer schadensmindernden Behandlung geführt hätte. Der Fall landete beim OGH. mehr …

Nach Unfall: Wer haftet im Tarifverbund?

Am Arlberg sind acht Unternehmen zu einem Tarifverbund zusammengeschlossen, die selbstständig Pisten und Liftanlagen verwalten. Nach einem Sturz klagte ein Kunde das Unternehmen, bei dem er die Karte gekauft hatte, nicht das, dem die entsprechende Piste gehört. Der OGH entschied über die Zulässigkeit dieser Klage. mehr …