Wo die „Fallstricke“ bei der D&O-Versicherung sind

Die juristischen Feinheiten der D&O-Versicherung müssen nicht nur von Managern und Unternehmen beachtet werden, die sich absichern wollen. Vorsicht ist auch für Makler geboten, sonst landen sie schneller als gedacht in der Beraterhaftung. mehr …

Österreich-Direktor Bors: „Dialog bleibt Biometriespezialist“

Alles machen zu wollen, werde langfristig nicht funktionieren, sagt Willi Bors, Direktor Österreich der Dialog Lebensversicherung. Das Unternehmen, das heuer 30 Jahre Präsenz in Österreich feiert, werde deshalb die Strategie als Biometriespezialist weiter verfolgen. mehr …

Beratung gibt es nicht zum Nulltarif

Mit niedrigen Prämien lassen sich D&O-Versicherungen heute nicht mehr verkaufen. Der Vertrieb muss den Kunden vermitteln, wie wichtig dieser „Manager-Schutzschirm“ gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist und warum umfassende Beratung ihren Preis hat. mehr …