Ausweichmanöver führte zu Unfall: OGH zum Verschulden

In einer engen Kurve kam einer Autofahrerin ein Bus entgegen; um ein Passieren zu ermöglichen, fuhr sie rückwärts, wobei sie mit dem Bus kollidierte. Im folgenden Rechtsstreit ging es um die Frage des Verschuldens und darum, ob ihr auch ohne Reparaturabsicht ein Schadenersatz zusteht. mehr …

Seuchen-BU: OGH entschied über Deckungspflicht

Der Gang durch die Instanzen hat im Fall eines Hotelbetreibers, der eine Deckung aufgrund des Covid-19-Betretungsverbots einforderte, ein Ende gefunden. Anders als die Instanzen davor entschied der OGH zu Gunsten des Versicherers. mehr …