Mehr als 72 Stunden: Wasserschaden wurde Fall für den OGH

Nach einem Wasserschaden in einem Appartementhaus zahlte der Versicherer nicht, weil die Leitungen aufgedreht waren, obwohl das Haus mehr als 72 Stunden leer stand. Die Gerichte entschieden unterschiedlich, letztlich ging die Sache zum Obersten Gerichtshof. mehr …

Die Problematik der Einpreisung von Klimawandel-Risiken

Die Eiopa warnt vor Deckungslücken, die durch den Klimawandel entstehen können. Wie Pricing in der Nichtleben-Versicherung vonstattengehen kann, ist Thema eines neuen Diskussionspapiers der Behörde. Sie hat dazu auch eine Umfrage gestartet. mehr …