Trotz Demenz Mitschuld an Verkehrsunfall? OGH entscheidet.

Eine demente Frau irrte auf offener Straße herum und wurde angefahren. Der Oberste Gerichtshof musste entscheiden, ob sie eine Mitschuld trifft und ob der ihr zustehende Schadenersatz um die Höhe des von ihr bezogenen Pflegegelds gekürzt wird. mehr …

Haftung von Führungskräften in Corona-Zeiten

Die Corona-Krise hat Führungskräfte in Unternehmen vor enorme Herausforderungen gestellt. Welche Sorgfaltspflichten sie nun besonders beachten müssen, um Haftungsrisiken zu vermeiden, ist Thema eines aktuellen Buches aus dem Linde-Verlag. mehr …

Streit um Wassergebühren und Deckung durch Rechtsschutz

Für einen Rechtsstreit mit seiner Gemeinde, in dem es um die Vorschreibung von Wassergebühren ging, wollte ein Versicherungsnehmer von seiner Rechtsschutzversicherung Deckung. Diese verweigerte eine Leistung, weil die Wahrnehmung von Interessen im Zusammenhang mit Akten der Hoheitsverwaltung nicht vom Versicherungsschutz umfasst war. mehr …