Wie Cyberrisiken die Versicherungswirtschaft fordern

Ein aufsehenerregender Fall im Jänner des Vorjahres hat das Risiko von Hackerangriffen in Österreich aufgezeigt. Doch noch immer werde die Bedrohung unterschätzt, betonten Experten bei der Frühjahrsveranstaltung des Linzer Instituts für Versicherungswirtschaft. mehr …

Fehlende Informationen: Streit um Neuwertspanne

Nach einem Fäkalwassereinbruch in ein Wohngebäude forderte der Gebäudebesitzer von seinem Leitungswasserschadenversicherer die Deckung des Schadens. Der zahlte aber nicht die ganze Summe, weil er die Namen der ausführenden Unternehmen wissen wollte. Zu Recht? mehr …

Führung und Zusammenarbeit im Umbruch

Eine Studie des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ) zeigt: Unter anderem aufgrund der veränderten Zusammenarbeit in den Unternehmen ändern sich die Anforderungen an Führung nachhaltig. mehr …

Die wenigsten jungen Männer sind „ohne Befund“

Um das 18. Lebensjahr heißt es für viele einrücken – jedenfalls zur Musterung. Dieser „großflächige Gesundheits-Check“ der männlichen Jugend zeigt: Schon in jungen Jahren liegen häufig gesundheitliche Probleme vor. Auch langjährige Trends sind zu erkennen. mehr …