OGH entschied in Streit um Vollmacht eines Schadenreferenten

Unfall auf der Baustelle: Ein Schadenreferent hatte gegenüber dem geschädigten Dritten erklärt, dass der Haftpflichtversicherer des betroffenen Generalunternehmens die Ansprüche dem Grunde nach anerkenne. Tatsächlich war er aber nicht berechtigt, für den Versicherer Anerkenntnisse abzugeben. Der Streit um die Feststellung einer (direkten) Haftung des Versicherers landete bei den Gerichten. mehr …

Konsumentenschutz und IDD: So sieht es die Arbeiterkammer

Beim Bildungstag der Versicherungsmakler befasste sich Arbeiterkammer-Experte Christian Prantner mit konsumentenschutzrechtlichen Aspekten der IDD. Im Zentrum seines Vortrags standen Beschwerden über Versicherungsvermittler, mit denen sich Konsumenten typischerweise an die AK wenden. mehr …

Versicherung von Luxusgütern – eine Chance für Berater?

Was Berater bei der Versicherung von Luxusgütern beachten sollten, welche Besonderheiten es in Kunst- und Schmuckpolizzen gibt und wie mit typischen Schadenfällen umgegangen werden sollte, war Thema eines Vortrags am Bildungstag der Versicherungsmakler. mehr …