OGH: Leistungspflicht trotz Überschreitung der Deckungssumme?

Ein Polizist wurde bei einem Verkehrsunfall so schwer verletzt, dass er in Ruhestand treten musste; vom Versicherer des Unfallgegners erhält er bis zum Pensionsalter eine Rente. Nun fordert er einen weiteren Betrag, weil im öffentlichen Dienst die Gehälter gestiegen sind. Der Versicherer lehnt dies ab, weil die Versicherungssumme bereits überschritten sei – zu Recht? mehr …

Uniqa muss 2019er-Bilanz korrigieren

Die Finanzmarktaufsicht hat der Uniqa Änderungen bei Wertminderungstests vorgeschrieben, weshalb die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019 korrigiert werden müssen. mehr …