OGH: Produkthaftung, wenn Warnhinweise nicht beachtet werden?

Entgegen vorhandenen Warnhinweisen nutzte der Kläger eine Stufenstehleiter zum Auf- und Absteigen von einem Baugerüst. Die Leiter kippte seitlich weg, er stürzte und verletzte sich. Daraufhin forderte er vom Hersteller der Leiter Schmerzensgeld aufgrund des Produkthaftungsgesetzes. mehr …

„Bildungstag“ statt Alpbacher Makler-Treffen

Das ursprünglich geplante Expertentreffen der Versicherungsmakler in Alpbach ist heuer coronabedingt ausgefallen. Die Standesvertretung hat nun aber für November eine Alternative organisiert. mehr …

Sturz in Bahnsteig-Spalt: OGH zur Verkehrssicherungspflicht

Beim Einsteigen in einen Zug rutschte die Klägerin ab und fiel in den Spalt zwischen Bahnsteig und Trittbrett; dabei verletzte sie sich. Sie forderte Schadenersatz von der ÖBB, weil der Spalt zu breit gewesen sei. Die Vorinstanzen waren allerdings der Ansicht, dass die Verkehrssicherungspflichten eingehalten wurden. mehr …